Desperados

Echtzeittaktik im Wilden Westen
Sie sind John Cooper, Kopfgeldjäger und Wildwestheld. Für 15.000 Dollar sollen Sie die Banditen finden, die mitten im amerikanischen Bürgerkrieg die "Twinnings & Co. Railroad Company" ausgeraubt haben.

Im neuen Echtzeit-Actionstrategiespiel von Infrogames spielen Sie eine Gruppe von bis zu sechs Kopfgeldjägern, die den Banditen "El Diablo" jagt. Genau wie im bekannten Spiel Commandos haben auch in Desperados alle sechs Charaktere unterschiedliche Fähigkeiten. Sam ist der Sprengstoffexperte, Sanchez benutzt schwere Waffen, und die Spielerinj Kate O'Hara setzt ihren Sex-Appeal ein um die Gegner zu schlagen.

Die einzelnen Missionen sind sehr komplex und detaillreich. Teilweise kommt echte Western-Atmosphäre auf, und Sie erinnern sich an Szenen aus "High Noon" oder andere Western-Duelle. Insgesamt gibt es 25 Missionen und ein Tutorial ( Übungsmission ). Nach der Veröffentlichung will Infrogames kostenlose Zusatzmissionen übers Internet verbreiten, die die Geschichte von John Cooper weitererzählen und das Spiel länger an den Spieler binden.

Die Grafik ist sehr detaillreich, wird die Engine von Commandos 2 aber wohl nicht schlagen. Anfangs ist die Steuerung für Commandos-Spieler ungwohnt und vor allem die Reaktion der Computergegner auf jedes kleinste, von Ihnen verursachte Geräusch, ist störend und erhöht den Schwierigkeitsgrad.

Insgesamt ist Desperados ein innovatives Spiel, das den Hintergrund des Wilden Westens als Story benutzt und gute Chancen hat, Commandos 2 in den Wertungen zu schlagen.

Hier noch einige Bilder:

               

             

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!